Arbeitsgemeinschaft 60 plus (AG 60 plus)

Treffen nach Corona-Pause (06.07.2020)

Seit März 2020 durften die Beirats- und Vorstandsmitglieder der SPD AG 60 plus im Unterbezirk Hildesheim wegen der Corona-Pandemie keine Versammlungen abhalten. Auch die Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen musste in das nächste Jahr verlegt werden. Aufgrund der gelockerten Beschränkungen dürfen nun etwas größere Versammlungen unter Beachtung der Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Daher wird die nächste Beirats- und Vorstandssitzung am 14.07.2020 im Restaurant Witwe Bolte in Detfurth durchgeführt. MdB Bernd Westphal wird an diesem Tag zu einem aktuellen Thema referieren.


Besuch der Heimstätte Röderhof (04.02.2020)

Am 04.02.2020 besuchte die SPD AG 60 plus die Heimstätte Röderhof. Etwas abseits der Diekholzener Ortschaft Egenstedt liegt dieses Heim für geistig behinderte Menschen. Die Stiftung katholischer Behindertenhilfe betreibt diese Heimstatt inzwischen seit 49 Jahren. Unter der sachkundigen Führung von Heinz Brümmer und Angelika Schroer wurden den über 20 interessierten Besuchern die Einrichtung gezeigt und erklärt. Aktuell werden 105 erwachsene Personen und 80 Kinder betreut. Es gibt eine Förderschule mit 9 Klassenräumen und dort werden insbesondere die Lernfächer „Mathematik und Rechtschreibung“ erfolgreich besucht. Die Heimplätze sind voll belegt und es gibt sogar eine Warteliste für den Fall, dass ein Heimplatz frei wird. Bei ausreichender Orientierung können die erwachsenen Heimbewohner auch in einem anderen Haus, z.B. im Moritzberg untergebracht werden. Dort leben derzeit 20 Personen.

Die Heimstätte Röderhof ist inzwischen in die Jahre gekommen und daher sind Neubauten und auch energetische Sanierungen der Gebäude in den nächsten Jahren geplant.